Sommertour der Krummhörner SPD Fraktion in Freepsum

Die zweite Station der Sommertour der Krummhörner, unter der Leitung
des Fraktionsvorsitzenden Alfred Jacobsen, SPD Fraktion führte nach
Freepsum .

Nach einer kurzen Ortsführung durch den Ortsvorsteher
Johannes Voß, teilte sich die Gruppe. Gruppe 1 führte der Weg zur
Moulebahn . Da an diesem Abend der Mouleabend der Spieler/innen
stattfand , herrschte hier reger Betrieb. Dies war für einige Ratsmitglieder
doch verwunderlich .

Voß: Heute sind es nur 14 Werfer , wir haben hier
schon mit 20 bis 24 Werfer gespielt. Daher ist eine zweite oder dritte
Bahn erforderlich, welche auch zurzeit im Bau ist . Dies Bahn soll allen
Bürgern, aber auch allen Gästen zur Verfügung stehen.

Die zweite Gruppe befasste sich am Rande des Freepsumer Meer mit den
touristischen Planungen am Freepsumer Meer. Zurzeit werden in
Freepsum etwa 55 Betten an Gäste vergeben. Voß: Wenn in der
Krummhörn geklagt wird, Greetsiel ist oft überlaufen, dann muss man eben
in die Breite in die Dörfer gehen. Hier ist Freepsum ein Mosaikstein in der
gesamten Krummhörn.

In der anschließenden gemeinsamen Fraktionssitzung
dann die aktuellen politischen Themen der Krummhörn besprochen.